Skip to main content

Werbekampagne für das Open-Access-Portal PUBLISSO

Open-Access wird für Wissenschaft und Forschung immer wichtiger. Open-Access, das heißt: Forscher, Wissenschaftler und Doktoranden publizieren ihre Forschungsergebnisse online und die gesamte Wissenschafts-Community kann kostenlos darauf zugreifen. Open-Access heißt Forschung für alle – und nicht nur für die, die sich teure Artikel aus wissenschaftlichen Fachzeitschriften leisten können.

PUBLISSO ist das Open-Access-Portal der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin und bietet vor allem eine Plattform für die Lebenswissenschaften. Das Ziel: PUBLISSO soll das führende Open-Access-Portal für alle Wissenschaftler der Life Sciences werden.

Forschung. Erfolgreich. Publizieren.

Wie macht man ein neues Open-Access-Portal bekannt und attraktiv für Wissenschaftler? 

Indem man gegen den Strom schwimmt. In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden konzipierten wir eine Anzeigenkampagne, in deren Zentrum Comics des  Illustrators Leo Leowald stehen. Stichwort: Storytelling. Um Wissenschaftler, Forscher und Doktoranden der Lebenswissenschaften bestmöglich zu erreichen, wurde die Anzeige sowohl in Fachzeitschriften, als auch auf wissenschaftlichen Websites geschaltet.

Mehr zum Thema Wissenschaftskommunikation

Kunde

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

Projekt

Werbekampagne PUBLISSO

Agenturleistungen

  • Konzeption
  • Umsetzung
  • Anzeigenschaltung

Weblink

Ansprechpartner

Frank Doering

fd@afm-koeln.de
0221 299 969 36

Zustimmen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung