Skip to main content

Ein Prozent für die Kunst

„Kunst am Bau“ bezeichnet die Verpflichtung des Staates als Bauherr ein Prozent der Baukosten öffentlicher Bauten für Kunstwerke einzusetzen. Manche private Bauherrn tun dies auch – freiwillig. Die Generali ist einer davon. In der neuen Konzernzentrale wurden die Aufzug-Foyers von renommierten Künstlern gestaltet.

Gebaute und gedruckte Identität

Die Gestaltung des dazu gehörigen Katalogs greift das Innenarchitekturkonzept von Gatermann + Schossig auf: „Das Innere des Gebäudes ist als fließender Raum aus Glas, Stein und Metall, aus Licht, Materialität und Farbe konzipiert – zurückhaltend genug um das Äußere nicht zu stören, kraftvoll genug um auch die zukunftsorientierte Haltung des Unternehmens zu reflektieren.“ 

Das Projekt umfasste die Kataloggestaltung, die Fotografie sowie die Entwicklung einer hochwertigen Präsentationsmappe zum Versand des Kataloges.

Kunde

Dominium Generali Deutschland Holding 

Projekt

Ausstellungskatalog
Kunst am Bau 

Agenturleistungen

  • Konzeption
  • Design
  • Fotografie
  • Produktion

Ansprechpartner

Tobias D. Kern

tdk@afm-koeln.de
0221 299 969 37

Zustimmen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung